Kieselalgen als Vorbild für Leichtbaukonstruktuion

Posted on by on Juli 31st, 2008 | 0 Comments »

Ein neues Forschungsprojekt beschäftigt sich mit der Untersuchung der mechanischen Eigenschaften von Kieselalgen. Diese nur einen Bruchteil eines Millimeters großen Organismen beherbergen noch viele Rätsel. Ökonomische Prinzipien erfordern von diesen Lebewesen den optimalen Kompromiss zwischen maximaler Stabilität bei minimalem Materialeinsatz.

© AWI/Michels

Erklärtes praktisches Anwendungsziel ist z.B. die Konstruktion leichterer Leichtmetallfelgen für Fahrzeuge oder leichterer Getriebe-Konstruktionen. Auch als Vorbild für neuartige Überdachungen von Stadien können diese noch recht unerforschten Organismen dienen.

http://umweltdienstleister.de/index.phtml?read=1084

« Amphibot und Körperintelligenz
Rückblick: “Map of Belief” »