Bionik

Konnektionistische Netze als Robotor-Steuerung

must read: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31909/1.html Ein konnektionistisches einfaches neurales Netz steuert einen adaptiv einen sechsbeinigen Laufrobotor. Eine einfache neuronale Architektur löst Problemstellungen, an denen aufwändige Differentialgleichungen scheitern. Robotor-Steuerung, wie sie sein soll.

Künstlicher Kolibri

Fliegende Roboter werden immer leichter und kleiner. Im Stand fliegen kann er allerdings noch nicht. Interessant wären auch Info’s über die Akku-Laufzeit.

Gymnobot – Fischroboter per Bauchflosse

Video: Gymnobot – vom Fisch inspirierter Roboter (2:38) …wenn es den Forschern jetzt noch gelingen würde, die einzelnen Streben lautlos ohne E-Motor bewegen zu lassen wären die Fördergelder für die nächste… Mehr »

Bionische Fledermaus

http://www.golem.de/0907/68213.html http://www.golem.de/0803/58478.html Auch sehr spannend – ich vermute es gibt z.Z. weltweit keine künstliche Flugmaschinen auf Basis von Flügeln, die wie Fledermäuse , Kolibris oder Libellen auf der Stelle fliegen… Mehr »

Pinguin-Roboter

Festo gelingt es durch geschickte Kombination von Körperintelligenz und Ingenieurskunst mit einfachen Mitteln sehr eindrucksvolle Bionik-Installationen zu überraschen. Ganz bewußt werden organische Bewegungsabläufe mit nahezu surrealen Elementen kombiniert, um die… Mehr »